Logo
Der WAZ Solling teilt mit:

Die Ableser des Wasser- und Abwasserzweckverbandes Solling

kommen vorerst nicht mehr ins Haus, um die Zählerstände vor Ort abzulesen. Die Kunden werden gebeten, den Zählerstand in ihrem Haus vorübergehend selbst abzulesen und zu übermitteln. Damit wollen wir dazu beitragen die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Außerdem sollen weder unsere Kunden noch unsere Mitarbeiter einer vermeidbaren Ansteckungsgefahr ausgesetzt werden.

Alle Kunden erhalten in der 49. Kalenderwoche ein Schreiben vom WAZ Solling, in dem die Möglichkeiten der Übermittlung aufgezeigt werden.

Die Zählerstände können entweder über unsere Homepage unter „Zählerstand“, per Telefax an 05562 - 9500111 oder per Post mitgeteilt werden.

Ausgenommen von dieser Regelung ist die Gemeinde Wesertal mit ihren Ortschaften der ehemaligen Gemeinde Oberweser. In diesem Bereich sind überwiegend Funkzähler im Einsatz. Diese werden ohne Kundenkontakt elektronisch ausgelesen.

Zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserer Kundinnen und Kunden wird die Möglichkeit der persönlichen Vorsprachen innerhalb der Sprechzeiten in Lauenberg aufgrund der Verbreitung des Corona-Virus bis auf weiteres eingestellt. Sie haben aber weiterhin die Möglichkeit uns per Telefon, E-Mail oder auch per Telefax zu erreichen! Wir stehen Ihnen gerne auf diesem Wege weiterhin zur Verfügung und hoffen mit diesem Schritt mit dazu beizutragen, die Ausbreitung des Virus zu verringern!

 

Bleiben Sie gesund,

Ihr Team des WAZ Solling

 

Flecken Bodenfelde
erstellt am 17.11.2020



Anmeldung
Touristikinformation
Touristikinformation
Stichwortsuche